Kurz erklärt: Placement Map

Die Placement Map ist fester Bestandteil unserer Schlaganalyse – Du kannst also in jedem Spielmodus auf sie zugreifen. Hier erfährst Du wie Du mit ihr arbeitest. 📲

Nimm die Genauigkeit deiner Schläge mit der Placement Map genauer unter die Lupe. Im Free Play hilft sie dir, die Zielerreichung durchgeführter Übungen zu kontrollieren. In Match-Analysen ist sie ein hervorragendes Instrument, um Spielmuster oder Taktiken zu bewerten. 

shot filter

Diese Informationen liefert dir die Placement Map

Die obere Spielfeldhälfte visualisiert stets die Auftreffpunkte des aktivierten Spielers*in. Die vielfältigen Funktionen erschließen dir eine ganze Reihe spannender Informationen, die auch über die einfachen Auftreffpunkte deiner Schläge hinausgehen.

  • Auftreffpunkte deiner Schläge: In der Grundeinstellung wird dir zu jedem Schlag einer Session der genaue Auftreffpunkt angezeigt.

☝🏼Übrigens: Weiße Punkte zeigen alle Bälle im Feld an. Bälle im Aus, sind rot eingefärbt. Bälle die ins Netz gingen, sind rot mit einem weißen x markiert.

  • Prozentuale Verteilung der Auftreffpunkte: Klick auf das Feld, um dir die relative Verteilung aller Schläge in Zonen anzeigen zu lassen. 

⚠️Achtung: Sowohl alle OUT-Zonen als auch die IN-Zonen ergeben zusammen 100%. Die Werte geben somit die getrennte Verteilung der Bälle im Feld und im Aus an.

  • Schlagposition: Die Position der/der Spielers*in während des Schlages. Mit Klick auf die untere Spielfeldhälfte kann hier zwischen allen oder dem gerade ausgewählten Schlag gewechselt werden. 
  • Schlaggeschwindigkeiten: Zu jedem Schlag werden dir die entsprechenden Geschwindigkeiten angezeigt.

Die angezeigten Daten filtern

Die Navigation innerhalb der Placement Map basiert auf zwei Ebenen. Mit dem Schlagfilter legst Du zunächst fest, welche Schläge dir unten angezeigt werden sollen. Während Du im Free Play und Drill zwischen Rallies, Serve, Grundschläge oder Volleys wählen kannst, wird diese Auswahl in Matches um die Platzierung deiner Returns ergänzt.

☝🏼Übrigens: Mit dem Rallies-Filter werden dir alle Schläge der Session angezeigt.

💡Tipp: Nutze in Matches zusätzlich den Satzfilter, wenn Du deine Analyse auf dieser Ebene weiter verfeinern möchtest. Swipe den Screen nach unten und wähle die Sätze aus, die berücksichtigt werden sollen.

In der Placement Map navigieren

Die weitere Navigation erfolgt über das Control Panel am unteren Bildschirmrand. Es stellt dir Informationen zu jedem einzelnen Schlag bereit. Im Control Panel werden dir alle Schläge chronologisch angezeigt.

⚠️Achtung: Beachte immer welchen Filter (Schlag- und Satzfilter) Du oben gesetzt hast.

Swipe nach links und rechts, um zwischen den Schlägen zu navigieren. Der zugehörige Auftreffpunkt zum angewählte Schlag pulsiert dabei auf der Map kurz auf. 

☝🏼Übrigens: Die Verbindungslinien zwischen den einzelnen Schlägen im Panel symbolisieren die Auftreffpunkte einer geschlossenen Rallye. Beachte, dass nur die Schläge des/ ausgewählten Spielers*in angezeigt werden.

Swipe das Panel nach oben, um eine weitere Filterebene angezeigt zu bekommen. Wechsel hier zum Beispiel auf die Ansicht deines*r Mitspielers*in. Je nach Schlagfilter hast Du aber auch die Möglichkeit, dir nur Vor- und Rückhände (Schlagfilter: Groundies) oder Angaben von der Vorteil- oder Einstandseite (Schlagfilter: Aufschläge) anzeigen zu lassen. Pro-Mitglieder*innen können über das Play-Symbol einen ausgewählten Schlag direkt im Video anschauen.

💡Tipp: In Drills ist die Placement Map eine weitere Ergänzung, um neben den Speed Scores auch die tatsächlichen Geschwindigkeiten deiner Schläge zu erfahren. Bei Übungen, die vom Ablauf der Drill-Übung abweichen, nutzt Du das Free Play. Hier kannst Du deine gesteckten Übungsziele (Präzision, Speed) hervorragend mit der Placement Map kontrollieren.

💡Tipp: Setze die Placement Map in Matches ein, um die Verteilung deiner Aufschläge in die unterschiedlichen Zonen auszuwerten. Auch zur qualitativen Fehleranalyse ist sie ein super Tool. Lass dir über die entsprechenden Filter beispielsweise nur deine Returns im zweiten Satz anzeigen und navigiere im Control Panel zu den Bällen, die ins Aus oder Netz gingen (als rote Punkte markiert). Über das Play-Symbol kannst Du dir nun direkt den ausgewählten Schlag im Video anzeigen lassen.