1. Help Center
  2. Installation
  3. 👨🏼‍🔧 Aufbauanleitung Wingfield Box (Tennis)

0.2 Finde den optimalen Platz für deine Wingfield Box

In diesem Artikel erfährst Du, nach welchen Kriterien Du den Platz für deine Wingfield Box aussuchen solltest.

Verschaffe dir einen Überblick über die technischen Voraussetzungen des Wingfield Courts.  

📍Hier befindest Du dich gerade im Vorbereitungsleitfaden.


1) Ist der Netzpfosten entnehmbar?

Die Wingfield Box ersetzt den Netzpfosten ohne Spannmechanismus. Vergewissere dich von Beginn an, dass der Netzpfosten nicht einbetoniert und sein Sockel nicht exorbitant schief ist (ein schiefer Sockel kann später das "Sichtfeld" der Wingfield Box-Kameras auf das Spielfeld einschränken).

unvalid netpost

⚠️ Achtung: Schließe folgende Dinge aus:

  • ❌ Die Tiefe der vorhandenen Bodenhülse beträgt weniger als 23 cm
  • ❌ Die Bodenhülse ist an ihrer schmalsten Stelle enger als 6,3 cm

☝🏼 Übrigens: Mit unseren mitgelieferten Netzpfostenadaptern decken wir die gängigen Bodenhülsendurchmesser ab (rund: 76mm oder 83mm; quadratisch: 80x80mm). Sollte dein Netzpfosten einbetoniert sein, kontaktiere unseren Support. Wir finden sicherlich eine individuelle Lösung.

2) Wie sind die Lichtverhältnisse?

Um ein perfektes Tracking und  zu gewährleisten, solltest du zwei Dinge berücksichtigen:
  • Vermeide starkes Gegenlicht für gutes Tracking: Sorge dafür, dass die Sonne nicht die meiste Zeit des Tages von vorne in die Kameras der Wingfield Box scheint. In Innenräumen sollten sich große Fensterfronten eher im Rücken der Box befinden.
  • Vermeide schattige Plätze für schöne Videos: Schatten oder Gegenlicht kann auch die Bildqualität der Baseline Camera beeinträchtigen (siehe Beispielbild).

 

sichtverhältnisse

3) Ist Internet & Strom verfügbar? 

Um deine Wingfield Box nutzen zu können, benötigst Du einen Strom- und Internetanschluss. Wir empfehlen daher grundsätzlich immer einen Platz in der Nähe des Clubhauses.

🔌 Strom: Die maximale Leistung der Wingfield Box beträgt etwa 140W (Wingfield Box plus Baseline Camera ca 200W).

☝🏼Übrigens: Die Wingfield Box verbraucht im Betrieb etwa 50W und im Standby ca. 15W. Zum Vergleich: Eine Lichtanlage am Tennisplatz verbraucht zwischen 3.000-5.000W.

🛜 Internet: Um nach dem Spielen schnell auf deine Daten zugreifen zu können, empfehlen wir eine Upload-Geschwindigkeit von mindestens 5mbit/s.

☝🏼Übrigens: Im nächsten Artikel dieses Guides haben wir dir Tipps & Lösungen zusammengetragen, wie Du Internet auf deine Anlage bekommst.

💡Tipp: Falls Du schon Internet auf deiner Anlage hast, kannst du dessen Geschwindigkeit ganz einfach unter www.speedtest.net testen. Der Test eines WIFI-Signals sollte auf dem gewählten Platz durchgeführt werden.

4) Wie möchtest Du Wingfield primär nutzen? 🎾

Überlege dir, wie Du das System nutzen willst. Soll das System nur von den Trainern auf einem der Trainingsplätze genutzt werden oder soll jeder deiner Kunden / Mitglieder die Möglichkeit haben, mit Wingfield zu spielen?

💡Tipp: Wenn Du nicht gleich mehrere deiner Plätze ausstatten willst, empfehlen wir dir, zuerst mit dem Trainingsplatz zu beginnen. Wenn Du Wingfield fest in das Training integrierst, wird seine Nutzung außerhalb des Trainings schnell zur Normalität.

Weiterführende Links

➡️ Weiter mit Schritt 3: Tipps & Lösungen zum Internet


SalesTeam

Du stehst auf dem Platz und weißt nicht, was Du tun sollst? Wir sind für dich da!

📞 Service hotline: +49 (0) 511 51525901
💬 WhatsApp: klicke hier
📨 E-Mail:
service@wingfield.io

Lass uns gemeinsam eure Installation planen. Vereinbare jetzt ein Meeting mit unserem Installations-Support. 👨🏼‍🔧